Ehrungen und Auszeichnungen 2018-04-12T10:14:05+00:00

Ehrungen und Auszeichnungen

Der Landessportbund Sachsen (LSB) ehrt Angehörige seiner Mitgliedsorganisationen, der Vereine, Verbände, Stadt‐ und Kreissportbünde, sowie weitere Persönlichkeiten, die sich um die Förderung des Sports im Freistaat Sachsen, die Entwicklung des LSB oder seiner Mitgliedsorganisationen verdient gemacht haben. Alle Ehrungen werden auf Antrag vergeben.

Ehrungsordnung des LSB (Link: https://www.sport-fuer-sachsen.de/files/user_upload/03_Dokumentenarchiv_LSB/Vereinsberatung/Ehrungen/LSB_Ehrenordnung.pdf)

Antragsformular (Link: https://www.sport-fuer-sachsen.de/files/user_upload/03_Dokumentenarchiv_LSB/Vereinsberatung/Ehrungen/LSB_Formular_Antrag_Ehrung_02-2017.pdf )

Der SPORT Chemmy ist die Auszeichnungsveranstaltung für die Sportler und die Verdienten des Sports unserer Stadt. Im Rahmen eines Galaabends werden jährlich die besten Sportler und Sportlerinnen der Stadt Chemnitz für ihre Erfolge geehrt.

Link: www.sportchemmy.de

Mit der Ehrung werden junge sportliche Talente unserer Vereine für ihre Leistung und ihr Engagement ausgezeichnet. Den Kindern und Jugendlichen bringen wir mit der Auszeichnung „Nachwuchssportler des Jahres“, die ihnen gebührende Anerkennung auch außerhalb des Vereins entgegen und motivieren sie auf ihrem weiteren sportlichen Weg.

Mit dem „Joker im Ehrenamt“ werden seit mehr als 20 Jahren Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich durch langjährige und besonders herausragende ehrenamtliche Tätigkeit in der Sport- bzw. in der Sportjugendarbeit verdient gemacht haben. Der Preis wird jährlich vom für den Sport zuständigen Sächsischen Staatsministerium des Innern (SMI) vergeben, das Engagement der Ehrenamtlichen im Sport im Rahmen einer Festveranstaltung gewürdigt.

Alle Sportvereine sind aufgerufen, bis zum 20. April 2018 eine Ehrenamtliche/einen Ehrenamtlichen für die Auszeichnung an den jeweiligen Kreis- bzw Stadtsportbund bzw. an die jeweilige Sportjugend vorzuschlagen. Für die Vorschläge in der Sportjugendarbeit an die Kreissportjugenden ist eine Altersgrenze von 30 Jahren festgelegt.

Die Sportplakette des Bundespräsidenten ist eine staatliche Auszeichnung für Sportvereine oder -verbände. Sie wird aus Anlass des 100-jährigen Bestehens auf Antrag verliehen. Voraussetzung für die Verleihung der Sportplakette ist, dass sich der Verein schon seit mindestens 100 Jahren in besonderem Maße für die Pflege und Entwicklung des Sports eingesetzt hat. Das Sächsische Innenministerium verleiht die Plakette im Auftrag des Bundespräsidenten in einem feierlichen Rahmen gemeinsam mit dem Präsidenten des Landessportbundes Sachsen.

Der Antrag auf Verleihung der Sportplakette des Bundespräsidenten ist mindestens sechs Monate vor Verleihung beim Landessportbund Sachsen einzureichen.

Antragsformular (Link: https://www.sport-fuer-sachsen.de/files/user_upload/03_Dokumentenarchiv_LSB/Vereinsberatung/Ehrungen/Antrag_Verleihg_Sportplakette_Bundespraesident.pdf )

Richtlinie der Verleihung (Link: https://www.sport-fuer-sachsen.de/files/user_upload/03_Dokumentenarchiv_LSB/Vereinsberatung/Ehrungen/Richtlinien_Verleihg_Sportplakette_Bundespraesidenten.pdf )

Alle Sportvereine sind wieder aufgerufen, sich für den „Oscar des Breitensports“ 2018 zu bewerben. Bundesweiter Bewerbungsschluss ist der 29. Juni 2018. Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport.

Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren.

Mit eurer Teilnahme am Wettbewerb macht ihr auf euren Sportverein aufmerksam, bekommt Anerkennung für eure tägliche Arbeit, steigert die Attraktivität eures Sportvereins und gewinnt Menschen, die sich engagieren möchten! Bei Gewinn aller drei Stufen des Wettbewerbs habt ihr die Chance auf bis zu 14.000 Euro Preisgelder.

Weitere Informationen sowie das online-Bewerbungsformular findet ihr unter www.sterne-des-sports.de.

Mit der Auszeichnung werden Vereine belohnt, die sich für konsequente Nachwuchsarbeit einsetzen und diese fördern. Die 50 Sieger werden im Herbst im feierlichen Rahmen bei verschiedenen Veranstaltungen in ganz Deutschland ausgezeichnet.

Bewerbungsphase endete am 31.03.2018

Die Sportjugend Sachsen ehrt Engagierte ihrer Mitgliedsorganisationen, die sich speziell um die Förderung der Jugendarbeit im Sport im Freistaat Sachsen verdient gemacht haben. Die Sportjugend Sachsen ehrt sowohl Einzelpersonen als auch Mitgliedsorganisationen. Alle Ehrungen werden auf Antrag vergeben.

Ehrungsordnung des LSB (Link: https://www.sport-fuer-sachsen.de/files/user_upload/03_Dokumentenarchiv_LSB/Vereinsberatung/Ehrungen/LSB_Ehrenordnung.pdf)

Antragsformular (Link: https://www.sport-fuer-sachsen.de/files/user_upload/03_Dokumentenarchiv_LSB/Vereinsberatung/Ehrungen/SJS_Formular_Antrag_Ehrung_05-2017.pdf)

Ansprechpartner:

Thomas Laudeley
E-Mail: laudeley@sportbund-chemnitz.de
Tel.: 0371.495000-43